privater Transen Telefonsex 09005 - 88 77 90 € 1,99/min.Festn., max. € 2,99/Min. Mobil

Mike in tights

Der private Transvestiten Blog

Archive

Der neue Erotikshop

8. September 2008

Ach, Judo ist doch einfach schön – man tut was für die Figur, und Spaß macht es auch. Wobei übrigens im Judo-Club keiner weiß, dass ich eine Transe bin. Da komme ich immer ganz seriös im männlichen Outfit an. Und es gibt dort auch keine Frau und keinen Mann, die/der mich erotisch reizen würde.

So nett die auch alle sind.

Aber ich wollte euch ja erzählen, was ich neulich beim Bummeln entdeckt habe, nachdem ich mir neue Nylons besorgt hatte.

Also, Kinners, ich ging da so durch die Straßen, und auf einmal entdecke ich einen neuen Erotikshop, der gerade an dem tag aufgemacht hat.

Nun sind Erotikshops ja eigentlich nichts so Besonderes; in den meisten findet man doch immer bloß dasselbe Zeug, nur anders verpackt, und das Meiste davon habe ich halt schon irgendwo und irgendwann gesehen, denn ich gehe gerne in Sexshops; immer in der Hoffnung, doch mal was Neues zu entdecken.

Entweder heiße Dessous auch für Transen, oder neue Sextoys, oder so etwas.

Meistens werde ich ja enttäuscht, aber in diesem neuen Sexshop war es anders. Ich habe gleich entdeckt, der Laden ist etwas ganz Besonderes. Die haben sogar High Heels für Transen im Sortiment, also schicke Schuhe in Übergrößen.

Und als ich mich in der Abteilung für Reizwäsche umgesehen habe, habe ich gleich mehrere heiße Sachen entdeckt, die musste ich alle ausprobieren.

Mit einem teil war ich nicht so ganz glücklich, aber drei teile hatte ich schon für die Kasse beiseite gelegt.

Der Verkäufer, ein junger Kerl, und richtig süß, merkte wohl, dass ich mit dem vierten teil nicht ganz zufrieden war. Er hat dann gefragt, ob er mitkommen kann in die Kabine, um mir zu zeigen, wie ich die Korsage – denn genau das war es – auch für eine Transe passend zurechtrücken kann.

In der Kabine kam dann eins zum anderen – er hat an mir herumgezupft, mir hat es gefallen, kurz darauf haben wir uns geküsst – und schon hatten wir beide eine Verabredung. Was bei diesem Transen Date gelaufen ist, das schildere ich euch dann das nächste Mal.

Übrigens, den Tipp mit dem tollen neuen Erotikshop und dem geilen Reizwäsche Sortiment auch für Transen habe ich natürlich gleich an Sandra weitergegeben, die ja ganz in der Nähe wohnt.
Ihr erinnert euch an Sandra von dieser Seite: https://www.telefonsex.net/transen/?

Ich denke, sie wird den neuen Erotikshop ganz bestimmt auch bald mal besuchen – und wer weiß, vielleicht springt für mich dabei sogar gleich noch ein Transen Date dabei heraus. Und wenn ich dann noch mehr Glück habe, kann ich bei diesem Transen Date sogar schon live sehen, was sie alles an Dessous in diesem neuen Sexshop gekauft hat …

Comments are closed.