privater Transen Telefonsex 09005 - 88 77 90 € 1,99/min.Festn., max. € 2,99/Min. Mobil

Mike in tights

Der private Transvestiten Blog

Archive

Titten Fetisch

22. November 2009

Transen haben nicht mehr und nicht weniger einen echten Titten Fetisch als andere Männer. Auch wenn ich selbst oft genug mit – künstlichen – Titten herumlaufe heißt das doch noch lange nicht, dass ich mir nicht manchmal gerne Weiber mit richtig schönen, prallen Titten anschaue.

Leider hat Sonja, meine neue Freundin, ziemlich kleine Titten. Das reicht nie im Leben für einen Tittenfick. Ich meine, ihre Titten sind schön fest und so, aber es ist eben nicht viel, was man da in der Hand hat.

Selbst mein allerkleinster Transen BH mit Körbchengröße C hat da mehr an prallen Möpsen als Sonja.

Tja, so ist das nun mal mit uns Männern, ob wir nun Transvestiten sind oder nicht – wir wünschen uns immer das, was wir gerade nicht haben. Und noch die romantischste Beziehung lässt immer erotische Wünsche offen, die die Sexpartnerin nicht erfüllen kann. Und da kommt man eben schnell mal auf die Idee, die Erfüllung dieser Erotik Fantasien dann anderswo zu suchen.
Ich habe es richtig gemerkt, wie ich in den letzten Wochen immer geiler auf richtig pralle Titten geworden bin.

Gestern Abend habe ich es dann einfach nicht mehr ausgehalten; ich hatte riesige Lust auf echten Tittensex. Ich liebe einfach geile dicke Titten, und manchmal braucht man als Mann so richtig was in der Hand und unter der Zunge.

Sonja war nicht da.

Ich muss auch sagen, seit sie erfahren hat, dass ich eine Transe bin, ist sie beim Sex irgendwie verkrampft; keine Ahnung, ob unsere ja immer noch sehr junge Beziehung das überstehen wird.

Auf jeden Fall nahm ich mir die Freiheit heraus, mir endlich mal zumindest per Telefonsex wieder einmal so richtig zu holen. Also ging ich auf diese Titten-Fetisch Seite: https://www.titten-fetisch.com/dicke-titten/. Und hatte dann ein Mädel dran, die würde über meine Transvestiten BHs nur lachen, denn sie hat genügend Oberweite für gleich zwei Girls …

Zuerst haben wir ein bisschen über BHs gefachsimpelt; sie hatte überhaupt keine Schwierigkeiten damit, dass ich eine Transe bin, sondern fand das sogar richtig klasse. Und schon waren wir mitten beim Telefonflirt.

Die wusste für den Titten Sex ein paar Tricks, die kannte ich vorher wirklich noch nicht. Ich habe fast Lust bekommen, sie mal live und real zu treffen.

Aber nach einem Date habe ich sie dann trotzdem nicht gefragt, denn da ist ja immer noch Sonja. Und auch wenn wir momentan wirklich so unsere Schwierigkeiten haben – fremdgehen möchte ich nun noch nicht.

Wenigstens nicht so richtig. Aber so ein bisschen Telefonsex muss ja wohl zwischendurch erlaubt sein. Das macht nämlich echt gute Laune, und davon profitiert Sonja ja am Ende auch. Also alles in Butter.

Comments are closed.