privater Transen Telefonsex 09005 - 88 77 90 € 1,99/min.Festn., max. € 2,99/Min. Mobil

Mike in tights

Der private Transvestiten Blog

Archive

… haben eine weibliche Seite! Jedenfalls bin ich fest davon überzeugt. Schaut euch einfach mal auf der Transenseite von Telefonsex-Telefonerotik.com den schwulen Kerl links an. Sieht der nicht absolut fantastisch aus? So möchte heimlich jeder Mann aussehen; aber so ein Adonis ist leider ziemlich selten.

Wenn ihr euch diesen Gay so anseht, mit seinen Muskeln und seinem Waschbrettbauch, mit seiner tollen männlichen Figur – breite Schultern, schmale Hüften -, dann könnt ihr euch sicherlich nicht vorstellen, dass der eine Transe ist.

Und selbst wenn das klappt, dann fehlt es euch zumindest garantiert an der Fantasie, die dafür nötig ist, ihn vor eurem geistigen Auge als so täuschend echten Transvestiten zu sehen, dass man ihn zumindest auf den ersten Blick und von weitem tatsächlich für eine richtige Frau halten kann.

Ha! Aber das geht, ich kann es euch versichern!

Bei diesem Kerl auf dem Foto habe ich es jetzt nicht ausprobiert, aber als ich neulich mal genau dort bei der Transenline angerufen habe, bin ich auf einen Crossdresser gestoßen, der genau so eine Figur hat, genau so einen Waschbrettbauch, und genau solche Muskeln. Kurz – der ist ebenfalls ein echter harter Kerl. Einer, dem die Frauen in Scharen hinterher rennen; bloß ist er halt schwul, das lässt ihn kalt.

Wir haben uns beim Telefonflirt so gut verstanden, dass wir uns sogar gleich mal miteinander verabredet haben. Dabei hatte ich ihn darum gebeten, zum Treffen als Mann zu kommen, sodass ich die Verwandlung in eine Transe live miterleben konnte. Das finde ich immer wahnsinnig faszinierend.

Sonja war gerade mal wieder abends unterwegs, als da dieser Traum von einem Mann aufkreuzte, in den sie sich bestimmt sofort verliebt hätte.

Dann sind wir zusammen ins Schlafzimmer und haben uns gemeinsam dort vor dem großen Spiegel umgezogen. Das heißt, ich kam fast gar nicht zum Umziehen, denn ich musste immer mein Date anstarren. Das war zu schön, wie dessen weibliche Seite, die man zuerst einmal gar nicht bei ihm vermutet hätte, mit ein paar Tricks in Sachen Kleidung, Schminken und Perücke mehr und mehr zum Vorschein kam.

Also wenn euch der Transensex live oder mit geilen Telefonsex Transen wirklich interessiert, kann ich euch nur einen Tipp geben: Lasst euch nicht nur von dem fertigen Transvestiten im perfekten Transen Outfit beglücken, sondern schaut einfach auch mal zu, wie aus einem harten Kerl ein Zwitterwesen wird; halb Mann, halb Frau.

Mich macht das immer total scharf – und ich denke mal, das wird euch bestimmt nicht viel anders gehen.

Comments are closed.