privater Transen Telefonsex 09005 - 88 77 90 € 1,99/min.Festn., max. € 2,99/Min. Mobil

Mike in tights

Der private Transvestiten Blog

Archive

Neulich war ich mal wieder im Internet unterwegs, auf der Suche nach einer Inspiration für eine neue Transen Sexgeschichte. Damit ihr mich nicht falsch versteht – ich schreibe natürlich keine Sexgeschichten ab. Aber ich möchte auch nicht immer nur über meine eigenen Transensex Erfahrungen schreiben, und da lese ich gerne auch mal was über die Erlebnisse anderer Transen. Und manchmal springt beim Lesen so einer Transen Sexgeschichte ein Funke über und ich habe auf einmal eine Idee für eine eigene Geschichte. Die dann mit dem Original nichts mehr zu tun hat, sondern davon wirklich nur ein wenig angeregt worden ist.

Dabei bin ich dann auch auf eine Seite gekommen, auf der es eigentlich um Transen Telefonsex geht, wo es aber auch eine Transen Sexgeschichte gegeben hat. Die hat mir sehr gut gefallen; ich fand sie nur zu kurz. Zu gerne hätte ich da mehr gelesen! Ich war so richtig aufgeladen und in Stimmung, und da dachte ich mir einfach, wenn ich denn schon mal auf einer Seite mit Telefonsex Transen bin, kann ich das auch gleich ausnutzen. Also habe ich die Nummer gewählt, die da angegeben ist. Inzwischen hatte ich schon eine erste Idee für meine Sexgeschichte, und da musste es dann unbedingt eine Transsexuelle sein, mit der ich flirten wollte, also eine Shemale, ein Schwanzmädchen.

Das hat dann auch sofort geklappt, und schon hatte ich meinen Ladyboy am Telefon. Ich sage euch, diese Shemale hatte eine Stimme, wenn ich es nicht genau gewusst hätte, dass ich beim Transen Telefonsex bin, ich hätte wetten können, es ist wirklich eine Frau! Ganz weich und weiblich war die Stimme. Ich habe mir dann von meinem Schwanzmädchen erst mal erzählen lassen, was sie denn so gerade anhatte. Dabei hatte ich bereits meine Hose geöffnet und war kräftig am Wichsen. Als ich sie das erste Mal stöhnen hörte und wusste, nun reibt sie sich auch gerade den Schwanz, war ich schon ziemlich weit und wäre beinahe schon gekommen. Aber ich habe dann mit diesem Kennergriff um die Schwanzwurzel herum dafür gesorgt, dass ich meinen Orgasmus noch einmal zurückdrängen kann, um den Transen Telefonsex umso eingehender genießen zu können! Anschließend habe ich dann die Transen Sexgeschichte geschrieben, die ihr hier bald auch finden werdet.

Comments are closed.