privater Transen Telefonsex 09005 - 88 77 90 € 1,99/min.Festn., max. € 2,99/Min. Mobil

Mike in tights

Der private Transvestiten Blog

Archive

Telefonsex Transe

26. November 2011

Es gibt eine Telefonsex Seite im Netz, die nennt sich Espalon, und da bin ich fast Stammkunde. Ich glaube, bei den Telefonsex TVs habe ich die „Mädels“, also die Männer in Frauenkleidung, so langsam schon alle durch. Wobei es ja das Schöne an den Telefonsex Transen ist, dass es immer wieder neue davon gibt, die man live am Telefon treffen kann. Ich habe selber auch schon öfters mal überlegt, ob ich nicht vielleicht mal Telefonsex machen soll. Das ist doch eigentlich eine prima Möglichkeit, sich ab und zu mal ein kleines Taschengeld dazu zu verdienen, und seinen Spaß hat man dabei auch.

Ich hab mich nur bisher nicht so recht getraut, das mal in Angriff zu nehmen. Und ich wüsste jetzt so auf Anhieb auch gar nicht, an wen ich mich da wenden sollte, um mich um einen solchen Nebenjob zu bewerben. Aber als ich neulich mal wieder eine Telefonsex Transe von Espalon am Hörer hatte, eigentlich weil ich total scharf auf Transensex war, und so aufgeladen, dass mir das Sperma schon fast wieder aus den Ohren gekommen ist, da dachte ich mir, fragste doch einfach mal jemanden danach, der es wissen muss. Und dann hatten wir richtig so eine Art Kaffeeklatsch am Telefon, wo er mir ganz viele Sachen erklärt hat.

Damit es jetzt nicht nur um nüchterne Dinge geht, hatte ich sicherheitshalber schon mal meine Hand in der Hose, und irgendwann habe ich es dann fast nicht mehr ausgehalten. Mein Telefonsex Partner hat wohl ein leises Stöhnen gehört, und sofort umgeschaltet. Dann hat er es wirklich darauf angelegt, mich zum Äußersten zu treiben. Er hat mir ganz genau erklärt, was ich machen soll; und Männer kennen ja nun einmal die Geheimnisse anderer Männer sehr gut. Immer, wenn ich kurz vor dem Abspritzen stand, sollte ich etwas anderes machen, und so hat er mich wirklich ganz schön zappeln lassen, bevor ich mich endlich endgültig erleichtern durfte. Und er kam dann auch.

Danach habe ich mir das mit dem Telefonsex noch mal überlegt; aber ich habe dann festgestellt, laut meinem Arbeitsvertrag ist mir eine Nebentätigkeit überhaupt nicht gestattet, also war das völlig umsonst, dass ich danach gefragt habe. Nicht dass mich dieses Transen Sexabenteuer am Telefon mit Kaffeeklatsch jetzt reuen würde …

Comments are closed.