privater Transen Telefonsex 09005 - 88 77 90 € 1,99/min.Festn., max. € 2,99/Min. Mobil

Mike in tights

Der private Transvestiten Blog

Archive

Nylonhöschen

28. Dezember 2011

Vor einer Weile habe ich es entdeckt, wie geil die Nylonhöschen sein können. Vor allem wenn man sie unter einer Hose untendrunter trägt. Das gibt ein total aufregendes Gefühl, ein richtiges Prickeln. Es ist jetzt nicht so, dass einem dabei durchgehend der Schwanz steht; das wäre ja auch eine geradezu fürchterliche Wirkung.
Man stelle sich nur mal vor, im Büro den ganzen Tag mit einem Ständer herumlaufen … Wer will schon diese Peinlichkeit erleben?
Es ist eher so ein ganz angenehmes, warmes Gefühl der Bereitschaft. Falls ihr jetzt fragt, der Bereitschaft zu was, dann kann ich nur sagen, das weiß man nicht so genau, und das ist ja das Prickelnde daran.
Allerdings hatte ich gestern dann Pech, als ich wieder einmal in einem Nylonslip unter meinem Anzug zur Arbeit gegangen bin. Transen dürfen das ja; auch wenn das Tragen weiblicher Unterwäsche alleine, ohne ein Kleid darüber oder so etwas, eigentlich eher zu einem Damenwäscheträger oder DWT gehört.
Den Vormittag über habe ich auch diese tolle halbe Erregung genießen können, aber gegen Mittag wuchs die sich auf einmal in eine volle Erregung aus.
Ich wusste zuerst nicht, was ich tun sollte. Ich hatte schon überlegt, das Nylonhöschen einfach auszuziehen. Aber mit nacktem Arsch und nacktem Schwanz in einer Wollhose stecken, wie ich sie darüber trug, ist nun nicht gerade ein prickelnder Gedanke; das kratzt furchtbar!
Also half mir eigentlich nur eines – ich musste mich abreagieren. Und damit ich das nicht alleine tun musste, habe ich mir in der Mittagspause eine Gefährtin dazu gesucht, und zwar beim Nylon Telefonsex.
Die Nylon Girls dort würden meine Gefühle sehr gut nachvollziehen können, da war ich mir sicher. Allerdings konnte ich ja nun schlecht in meinem Büro oder auf dem Herrenklo eine große Stöhn- und Wichsorgie abziehen, und draußen ist es inzwischen für Sex zu kalt.
Also bin ich einfach hinter meinem Schreibtisch geblieben, mit meinem Handy in den Nylon Telefonsex SMS Chat eingestiegen, wo ich gar nichts sagen muss, sondern nur chatten, und bin mir heimlich unter dem Tisch an den Schwanz.
Das hat auch alles wunderbar geklappt. Es war ein richtig heißer Chat zwischen dem Mädel in Nylons und mir in Nylons, und am Ende war ich dann ausreichend erleichtert, auch den Rest des Tages in Nylons überstehen zu können.

Comments are closed.